Catharina

Liebe Beate, Du hast mir geholfen - ohne es zu ahnen. Ich hatte eine Kiefer-OP. Mir war die ganze Zeit so übel und ich musste mich extrem konzentrieren um das Atmen nicht zu vergessen. Ich habe mich gedanklich zu dir ins Studio projiziert. Sah den Elefanten vor mir, kümmerte mich nur noch ums Ein-und Ausatmen. Das hat mir die nötige Entspannung gebracht und mich bestmöglich von der Szenerie um mich herum los gelöst. Dafür will ich mich bei dir bedanken.